Die Kinder des Monsieur Mathieu (Les Choristes)

4011976826286

Woran liegt es nur, dass so ein kleiner, unspektakulärer Film allein in Frankreich fast zehn Millionen Zuschauer in die Kinos lockt? Vielleicht daran, dass kaum etwas unser Herz so rührt wie der silberhelle Klang eines Kinderchors. Das funktionierte bereits 1945 bei Jean Drevilles „Nachtigallenkäfig“, und das funktioniert auch bei dessen Remake „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ von Christophe Barratier.

Frankreich, im Jahr 1948: Direktor Rachin ist ein unbarmherziger Mensch. In seinem Internat für schwer erziehbare Jungen gibt es keine Hoffnung und keine Lebensfreude, Gewalt und Disziplin sind das A und O seiner Erziehung. Als der arbeitslose Komponist Mathieu eine Stelle als Hilfslehrer antritt, ist er entsetzt über die Zustände an der Schule. Auch, weil die aufsässigen Knaben in ihm nur ein Opfer für ihre Streiche sehen. Um ein wenig Licht in den düsteren Alltag seiner Schutzbefohlenen zu bringen, gründet Mathieu einen Chor. Die Musik wirkt Wunder: Angst und Depression weichen Zuversicht und Fröhlichkeit. Doch der Frieden währt nicht lange, denn schon zieht der nächste Unruhestifter ins Internat ein. Und Direktor Rachin plant, den Chor zu verbieten und Mathieu in die Wüste zu schicken …

Regisseur Barratier hat klassische Gitarre studiert und sich einen Traum erfüllt, indem er mit Bruno Coulais („Die purpurnen Flüsse“, „Die Nomaden der Lüfte“) einige der Lieder komponierte. Seinen Film, sagt er, habe er „legato“ inszenieren wollen, mit fließenden Übergängen statt hektischer Schnitte. Und er habe die Geschichte nicht in der Gegenwart angesiedelt, weil er sonst Themen wie Arbeitslosigkeit oder Jugendkriminalität hätte aufgreifen müssen – und weil der Lehrer die Kinder sonst hätte rappen lassen müssen.

Apropos Kinder: Die Kinderdarsteller, die durch ein aufwendiges Casting von über 3.000 Jungs entdeckt wurden, sind allesamt großartig. Insbesondere der Solist Jean-Baptiste Maunier, der nicht nur bezaubernd singen kann, sondern schon jetzt eine beachtliche Ausstrahlung besitzt.

 

Die Kinder des Monsieur Mathieu Frankreich/Schweiz 2004, 97 Minuten, ab 6 Jahren, R: Christophe Barratier, D: Gérard Jugnot, Francois Berléand, Jean-Baptiste Maunier, Kad Merad

 

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=ZCD_KFHyNjk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s