Rhythm is it!

START-SEITE

„Wohin auch immer dein Weg führt, versprich mir, dass du nie ankommst“, lautet das Motto, das er von seinem Lehrer mitbekam und das er nun weitergibt, um 250 Jugendliche aus Berlin für etwas völlig Unbekanntes zu begeistern. Sir Simon Rattle, der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, unternahm mit den Teenies eine sechswöchige Entdeckungsreise in die Musikwelt Igor Strawinskys, an deren Ende eine heftig beklatschte Premiere von „Le Sacre du Printemps“ stand.

„Rhythm is it!“, der faszinierende Dokumentarfilm von Thomas Grube und Enrique Sánchez Lansch, zeigt das Aufeinandertreffen der jungen Menschen mit den Berliner Philharmonikern und die Arbeit des Choreographen Royston Maldoom, der schon seit vielen Jahren Tanzprojekte vor allem mit Straßenkindern realisiert. Von den Einblicken in die anstrengenden Proben über die persönlichen Erfahrungen der jungen Protagonisten bis hin zu den kurzweiligen Portraits von Rattle und Maldoom – „Rhythm is it!“ ist ein unvergleichliches Zeugnis. Aus der Perspektive dreier Jugendlicher erfährt der Zuschauer nicht nur viel von der Entschlossenheit der Künstler und deren Lust, Musik und Tanz zu vermitteln, sondern auch vom ganz normalen Alltag der Teenies, ihre anfängliche Skepsis und Versagensangst, die bald in Engagement und Euphorie umschlagen.

Am Ende standen 200 Stunden Material, aus dem die Filmemacher nach einem halben Jahr im Schneideraum eine Dokumentation schufen, die Maßstäbe setzt. In fesselnden Bildern veranschaulicht „Rhythm is it!“ einen mitunter beschwerlichen Lernprozeß und eine nachahmenswerte Erfolgsstory.

 

Rhythm is it! Deutschland 2003, 104 Minuten, ohne Altersbeschränkung, R: Thomas Grube, Enrique Sánchez Lansch, D: Simon Rattle, Royston Maldoom, Susannah Broughton, Volker Eisenach

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s